Flagge Antigua Antigua


Klima
Auf Antigua herrscht tropisches Klima. In den kühlsten Monaten Januar und Februar liegen die Höchsttemperaturen bei 28 ° C und nächtlichen Tiefsttemperaturen bei 22 °C. Im Sommer von Juni bis August erreichen die Temperaturen tagsüber 30 °C und nachts etwa 25 °C. Der Jahresniederschlag liegt zwischen 900 und 1.150 mm, für die Karabik ist dies relativ wenig. Der Grossteil der Niederschläge fällt im Zeitraum zwischen Ende August/September und November die trockenste Zeit liegt zwischen Februar und April. Die karibische Hurrikan-Saison liegt zwischen Juli und Oktober. Antigua und Barbuda liegen nicht im zentralen Hurrikan-Gürtel, daher ist die Gefahr der Tropenstürme auch in der Hurrikan-Saison von Juni bis November nicht so hoch wie auf den Nachbarinseln. Ausläufer können dann aber kurzfristig schlechteres Wetter bringen.

Einreise- und Visa-Bestimmungen
Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein und mindestens eine leere Seiten enthalten. Ein Visum ist zwar allgemein erforderlich, für Staatsbürger von EU-Ländern und der Schweiz  benötigen für Aufenthalte von bis zu 3 Monaten jedoch kein Visum.

Gesundheit
Für Reisen in Antigua und Barbuda sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Eine Ausnahme besteht bei einer Einreise aus Gebieten, wo Gelbfieber endemisch ist. In diesem Fall ist kann eine Gelbfieberimpfung-Nachweis verlangt werden.
Vom Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amts wird für Kurzreisen nach Antigua und Barbuda ein Impfschutz gegen Tetanus, Diphterie und Hepatitis A empfohlen. Bei einem längeren Aufenthalt wird zusätzlich ein Impfschutz gegen Hepatitis B sowie Typhus empfohlen. Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene sollten anläßlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden.