Für deutsche Staatsbürger:

  • Gültiger Reisepass mit entsprechender Gültigkeitsdauer
  • Internationaler Auszug aus dem Geburtsregister (Internationale Geburtsurkunde)
  • Falls geschieden oder verwitwet: rechtskräftiges Scheidungsurteil oder Sterbeurkunde (Übersetzung wird separat berechnet)

Wo bekommen Sie die Internationale Geburtsurkunde:
erhalten Sie auf der Gemeinde/Rathaus Ihres GEBURTSORTES. Diese kann, falls Sie dort nicht mehr wohnen in der Regel, schriftlich bzw. telefonisch beantragt werden.

 

   Für österreichische Staatsbürger:

  • Gültiger Ausweis mit entsprechender Gültigkeitsdauer
  • Internationaler Auszug aus dem Geburtsregister (Internationale Geburtsurkunde)
  • Falls geschieden oder verwitwet: rechtskräftiges Scheidungsurteil oder Sterbeurkunde (Übersetzung wird separat berechnet)

Wo bekommen Sie die Internationale Geburtsurkunde:
auf der Personenstandsbehörde, die für den Geburtsort (z.B. Standort des Spitals) örtlich zuständig ist:
- das Standesamt oder der Standesamtsverband der Gemeinde
- in Statutstädten: das Standesamt des Magistrats
- in Wien: die Standesämter in Wien

 

  Für schweizer Staatsbürger:

  • Gültiger Ausweis mit entsprechender Gültigkeitsdauer
  • Internationaler Auszug aus dem Geburtsregister (Internationale Geburtsurkunde)
  • Falls geschieden oder verwitwet: rechtskräftiges Scheidungsurteil oder Sterbeurkunde (Übersetzung wird separat berechnet)

Wo bekommen Sie die Internationale Geburtsurkunde:
ausgestellt auf dem mehrsprachigen internationalen Formular durch das Zivilstandesamt am Geburtsort.