Flagge SüdafrikaSüdafrika


Klima
Die klimatischen Bedingungen in Südafrika sind regional recht unterschiedlich. Sie sind abhängig von der Höhenlage und der Nähe zum Meer. Durch den Mix aus subtropischer und gemäßigter Klimazone hat jede Region seine eigenen Klimaverhältnisse. Garden-Route: Die Frühlings- und Sommermonate sind die beste Reisezeit. Zwar gibt es auch im Winter sonnige trockene Tage, doch zum baden ist es dann zu kalt. Mit Regen ist das ganze Jahr über zu rechnen. Je weiter östlich man kommt desto mehr verlagert sich die Regenzeit in die Wintermonate. Kapstadt: hier herrscht ein mediterranes Klima. Die Sommer sind mit Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad angenehm warm. Regen fällt nur selten und dann relativ kurz. Die Winter sind feuchter und kühler, die Temperaturen sinken allerdings kaum unter 10 Grad.
Die Wassertemperaturen auf der Westseite der Kaphalbinsel sind bedingt durch den kalten, aus der Antarktis kommenden Benguelastrom, ausgesprochen niedrig. Auf der Ostseite, wo die Badeorte zu finden sind, hingegen macht sich der Einfluß des Indischen Ozeans bemerkbar. Von Dezember bis Januar gibt es oft stürmische Winde, von denen besonders die nördlichen Stadtteile betroffen sind.

Einreise- und Visa-Bestimmungen
Bei einem Aufenthalt von unter 90 Tagen wird kein Visum benötigt. Bei allen Pässen ist zwingend notwendig, dass zwei freie Seiten vorhanden sind. Der Reisepass ist nötig, der Kinderpass ist nur mit einem Lichtbild gültig. Die Ausweise müssen mindestens 30 Tage über die Ausreise hinaus gültig sein. Bei Einreise muss ein gültiges Rückflugticket nachweisbar sein, andernfalls kann ein Bargeldbetrag hinterlegt werden, der bei Ausreise wieder ausgezahlt wird.

Gesundheit
Besuchern des Kruger Parks, der angrenzenden Wildschutzgebiete der Wildreservate in Limpopo, Mpumalanga und Natal wird eine Malariaprophylaxe empfohlen. Es reicht, wenn Sie damit in Südafrika beginnen. Die Tabletten gibt es rezeptfrei in jeder Apotheke. Wer aus einer Gelbfieberzone nach Südafrika einreist, muss eine Schutzimpfung nachweisen können. Sonst sind keine Impfungen nötig.